Skip to main content

Storytelling & Videomarketing

Verbinde Storytelling mit Deinem Videomarketing

Storytelling und Videomarketing kann man hervorragend in seinem Online Business verbinden. Zumindest, wenn Du vor hast Eindruck und Aufmerksamkeit bei Deinen Kunden zu erreichen, Dich in ihrem Kopf zu verankern.

Kennst Du auch die gemütlichen Abende am Lagerfeuer? Erzählte Geschichten, die Dir immer wieder einfallen, welche auch als eine Art „Eselsbrücke“ dienen können?

Willkommen beim „Storytelling“!

Eine kurze Definition was Wikipedia unter Storytelling versteht, findest Du hier.

Was ist Storytelling und warum

kann es für Dein (Online-) Business so wertvoll sein

Storytelling kannst Du als „Geschichten erzählen“ übersetzen. Über das Erzählen von Geschichten gibt man Erfahrungen, Wissen in Form einer Methapher weiter. Über diese Form des Erzählens kann der Zuhörer entspannt Wissen aufnehmen, es besser verstehen und es in seinem Gedächtnis stärker verankern.

Und das genau ist auch das Ziel. Man möchte mit seinem Kunden ein Vertrauensverhältnis aufbauen, mit einer Geschichte, die ihn an Dein oder mein Unternehmen erinnert.

Gute Geschichten werden sich nicht nur im Gedächtnis begeisterter Kunden verankern, sondern werden auch aktiv weiter erzählt. In der modernen Medienlandschaft und auf Social Media Kanälen werden die Geschichten geliked und geteilt werden.

Wie Storytelling entstanden ist, wo es angewandt wurde und wird, kannst Du im weiteren Verlauf des Artikels lesen. Ausserdem sollst Du lernen, wie Du Storytelling für Dein Geschäft anwenden kannst.

Schau Dir folgendes interessantes und witziges Video an.

Storytelling für Manager „Der weiße Hai“ im Weltraum von Veit Etzold (Autor)

Dr. Veit Etzold ist Autor diverser Sachbücher, welche sich um die Themen Kommunikation und Storytelling ranken. Er hat verschiedene Thriller Bestseller wie „Final Cut“ und „Seelenangst“ geschrieben, die Du auch auf Spiegel Bestseller Listen findest.

Storytelling hat eine Struktur, die Du oft auch

in Bestsellern und interessanten Unternehmen findest…

Egal, ob Coca Cola, die Firma Dove oder aber Red Bull „die Dir Flügel verleiht“ nutzen das aktive Erzählen von Geschichten, aber auch das Videomarketing für ihre Unternehmenskommunikation.

Regisseure von Hollywood Bestseller nutzen diese bewährte Struktur des Storytelling vor.

Diese Struktur hat Joseph Campbell und Christopher Vogler anhand hunderter Klassiker analysiert. In dem Buch „Der Heros in tausend Gestalten“ von Joseph Campbell findest Du eine sehr gute Analyse, nach welcher Struktur bedeutende Klassiker aufgebaut sind. Dieses Buch ist ein Geheimtipp nicht nur für werdende Regisseure, sondern auch (Internet-) Marketern.

Wenn Du lieber eine DVD schaust, anstatt ein Buch mit über hundert Seiten zu lesen, dann nutze die geniale DVD „Die Macht der Mythen„. Joseph Campbell wurde zwei Jahre vor seinem Tod zur Macht der Mythen interviewt.

Storytelling stelle Dein WARUM in den Mittelpunkt stellen

Sehr gut lässt sich Storytelling auch mit dem Konzept von Simon SinekFrag immer erst: warum: Wie Top-Firmen und Führungskräfte zum Erfolg inspirieren“ kombinieren.

Hierbei ist es sinnvoll sein WARUM als Ausgangspunkt als Grundlage zum Storytelling zu wählen. Der Vorteil ist, dass Du damit Deine eigenen Werte, Visionen Deinem Kunden mitteilen kannst und ihn bei gleichen Wertvorstellungen und Visionen nicht nur durch das Storytelling an Dich bindest. Ihr schwingt somit auf der selbigen Werte- und Visionsebene.

Da wir uns auf der Webseite ja hauptsächlich mit dem Thema VIDEOMARKETING beschäftigen, bringt es natürlich Sinn, das Storytelling auf das Videomarketing zu übertragen.

Also Video´s nach dem Storytelling Prozess aufzubauen.

Stellt sich natürlich die Frage nach den 12 Phasen der Heldenreise, die man ins Videomarketing einbringen kann.

Die folgenden 12 Phasen machen die Heldenreise aus:

Der Zyklus der Heldenreise nach Vogler

Christopher Vogler entwarf diesen Weg des Helden als Anleitung für Drehbuchautoren, welche insbesondere in Hollywood Beachtung findet. Sein Konzept basiert auf dem von Joseph Campbell entworfenen Modell.

  1. Ausgangspunkt ist die gewohnte, langweilige oder unzureichende Welt des Helden.
  2. Der Held wird von einem Herold zum Abenteuer gerufen.
  3. Diesem Ruf verweigert er sich zunächst.
  4. Ein Mentor überredet ihn daraufhin, die Reise anzutreten, und das Abenteuer beginnt.
  5. Der Held überschreitet die erste Schwelle, nach der es kein Zurück mehr gibt.
  6. Der Held wird vor erste Bewährungsproben gestellt und trifft dabei auf Verbündete und Feinde.
  7. Nun dringt er bis zur tiefsten Höhle, zum gefährlichsten Punkt, vor und trifft dabei auf den Gegner.
  8. Hier findet die entscheidende Prüfung statt: Konfrontation und Überwindung des Gegners.
  9. Der Held kann nun den „Schatz“ oder „das Elixier“ (konkret: ein Gegenstand oder abstrakt: besonderes, neues Wissen) rauben.
  10. Er tritt den Rückweg an, während dessen es zu seiner Auferstehung aus der Todesnähe kommt.
  11. Der Feind ist besiegt, das Elixier befindet sich in der Hand des Helden. Er ist durch das Abenteuer zu einer neuen Persönlichkeit gereift.
  12. Das Ende der Reise: Der Rückkehrer wird zu Hause mit Anerkennung belohnt.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Heldenreise

Anhand dieser 12 Phasen kannst Du Deinen eigenen Videofilm entwerfen und ein Klasse Storytelling daraus entwerfen.

Storytelling für Unternehmen

Im Zuge des Research zu diesem Artikel bin ich auf ein sehr gutes Buch zum Thema „Storytelling für Unternehmen“ von Miriam Rupp gestossen.

Storytelling für Unternehmen

Storytelling für Unternehmen

Diese Buch ist wirklich sehr tiefgründig und zeigt Dir anhand von Beispielen anderer Firmen, wie beispielsweise Microsoft, wie Geschichten in der heutigen medialen Welt funktionieren.

Immer mehr Firmen erkennen den Vorteil des „Geschichten-Erzählens“ nicht nur neue Kunden zu gewinnen, sondern diese über die Werte & Visionen an das Unternehmen zu binden.

Microsoft, Google und vor allem Apple nutzen ergreifende Geschichten auf höchstem Niveau.

Auch Du als Arbeitgeber hast die Möglichkeit Storytelling nicht nur für Kunden einzusetzen, sondern auch für das Werben neuer Talente für Dein Unternehmen. Versuche also über diesen Weg neue Talente zu werben, Deine Mitarbeiter zu behalten und neue Kunden anzuziehen.

Du siehst Storytelling lässt sich flexibel nicht nur nach „draussen“ anwenden.

Durch gezielte und effektive Geschichten erzeugst Du Aufmerksamkeit, kannst Du durch Hooks und Cliffhänger zu Spannungsbögen aufbauen. Des weiteren lassen sich emotionale Bilder schaffen, Visionen, Werte und Kultur in die Welt tragen und Bedürfnisse wecken.

Storytelling & Heldenreise,

welche Filme werden immer wieder genannt

Nun fragst Du Dich sicherlich, welche Filme gerade im Zuge des Storytelling bzw. der Heldenreise immer wieder genannt werden.

Filme wie Star Wars, Harry Potter, Pretty Woman, Findet Nemo, Matrix,  Der Zauberer von Oz, Pulp Fiction, Titanic und Der König der Löwen – jeder dieser Filme ist nach den Stufen der Heldenreise gebaut.

Das Buch „Die Odyssee des Drehbuchschreibers: Über die mythologischen Grundmuster des amerikanischen Erfolgskinos“ als Gebundene Ausgabe – April 2004 ist die 6. Auflage von Christopher Vogler. Leider gibt es aktuell keine neue Auflage, so dass man hier zu gebrauchten Büchern und hohem Preis zugreifen muss.

Vielleicht ändert sich das ja nochmal.

Dafür gibt es eine Studienarbeit von Kerstin Schulze, die das Christopher Vogler Prinzip der Heldenreise im Film „Adaption“ als Grundlage hat.

Hast Du vor Storytelling für Dein Online Business einzusetzen oder setzt Du es bereits aktiv ein?

P.S. Hier noch einige Kurse, welche sich mit dem Thema Videomarketing beschäftigen, damit Du Videomarketing & Storytelling gut verbinden kannst.

  1. Videokurs Future Sale von Oliver Schmuck (kostenloses Webinar ansehen)
  2. Videomarketing-Masterplan von Walter Eisele (kostenloses Webinar ansehen)
  3. So einfach war professionelle Videoerstellung und Videomarketing noch nie von Frank Alm (kostenloses Webinar ansehen)
  4. GreenScreen Videomarketing Ivan Galileo (einfach gute Video´s erstellen)